Google unterstützt Luzerner Startup

Das Luzerner Startup Adhook GmbH hat mit ihrem Produkt adhook.io hat einen virtuellen Assistenten entwickelt, der Unternehmen im Umgang mit digitalen Werbekampagnen unterstützt. Ab Oktober 2019 ist adhook.io Teil des “Google Channel Sales Acceleration Programm”. In diesem Rahmen unterstützt Google das Jungunternehmen mit individueller und persönlicher Beratung rund um die Vermarktung und Weiterentwicklung von adhook.io.

Andreas Schürmann am “Google Partners Growth Summit” in London

Wervoller Bewerbungsprozess

In den letzten Monaten haben sich die beiden Gründer Andreas Schürmann und Patrick Roos den spezifischen Fragen und Anforderungen von Google gestellt, um in das Programm aufgenommen zu werden. Von der initialen Kontaktaufnahme durch Google bis zum offiziellen “Go” zur Zusammenarbeit wurden intensive Workshops und Diskussionen geführt. Gemeinsam wurden unter anderem Geschäftsmodelle und Strategien zum Markteintritt detailliert ausgearbeitet.

“Der Austausch mit den Coaches von Google ist sehr persönlich und auf unsere Anliegen zugeschnitten. Die Gespräche haben uns schon jetzt extrem geholfen, adhook.io besser > auf die Bedürfnisse unserer Zielgruppe auszurichten.” - Andreas Schürmann, Co-Founder Adhook GmbH

Hohe Erwartungen

Im Gegenzug zu der individuellen und persönlichen Betreuung erwartet Google entsprechende Produktinnovationen und ein stetiges Wachstum seitens der Partner. Das Ziel für die Adhook GmbH ist klar: Innert zwei Jahren zum “Google Channel Sales Partner” werden. Zu diesem exklusiven Kreis gehören aktuell im deutschsprachigen Raum nur gerade 40 Unternehmen.

“Wir freuen uns sehr über unsere neue Partnerschaft mit der Adhook GmbH. Ihr virtueller Kampagnen Assistent überzeugt und hilft ihren Kunden, ihre online Strategie mit Google Ads erfolgreich umzusetzen”. äussert sich Ben Fawcett, Head of Channel Sales DACH bei Google, zur Zusammenarbeit.

Wie funktioniert adhook.io?

Mit adhook.io werden die Werbemöglichkeiten von Google, Facebook, Instagram, LinkedIn und Twitter in einer Plattform konsolidiert. Das Ziel besteht darin, Arbeiten im Umgang mit digitalen Kampagnen an den virtuellen Assistenten abgeben zu können. Dieser sorgt für eine einfache Erstellung von kanalübergreifenden Kampagnen, schafft den nötigen Überblick und führt dank automatisierten Optimierungen zu besseren Ergebnissen. Über empfohlene Massnahmen informiert der Chatbot von adhook.io, in welchem diese per Knopfdruck beantwortet werden können.

Die Gründer

Hinter adhook.io stehen der Willisauer Andreas Schürmann und der Luzerner Patrick Roos. Der Traum vom eigenen Unternehmen hat die zwei Kollegen schon während der Lehrzeit als Informatiker gepackt. Nach vielen gemeinsamen nebenberuflichen Projekten haben sie nach dem Informatik Studium an der Hochschule Luzern ihre eigene Firma gegründet, für die sie seit 2018 vollzeit arbeiten.

Medienmitteilung als PDF herunterladen

Conversion-Tracking mit dem Google Tag Manager | Ultimate Guide

Conversions aus Digital Advertising Kampagnen lassen sich mit dem Google Tag Manager einfach, flexibel und ohne Programmier-Kenntnisse messen. Erfahre in diesem Guide, wie der Google Tag Manager funktioniert und wie Du Conversion Events für die grössten Search & Social Werbenetzwerke in wenigen Schritten integrieren kannst! Weiterlesen